PURINOX

Die NOx – Abscheidung optimieren

PURINOX SCRT® – Systeme

PURINOX-Systeme mit Selective Catalytic Reduction Technologie, kurz SCRT®, sind speziell für Fahrzeuge im innerstädtischen Betrieb entwickelt worden, wo die Luftschadstoffkonzentrationen und -belastungen am höchsten sind. Sie reduzieren gleichzeitig alle relevanten Schadstoffe, insbesondere NOx, NO2 und PM.

Damit ermöglicht es Ihnen PURItech, Busse und schwere Nutzfahrzeuge auf den neuesten Euro 6-Emissionsstandard umzurüsten. Gefordert ist, eine Minderungsrate von mindestens 85 bis 99,5 %, bezogen auf die Stickoxid-Emissionen (NOx), zu erreichen. Doch damit nicht genug getan: Die PURINOX-Technologie ermöglicht eine konkurrenzlose NO2-Reduzierung um mehr als 95 Prozent.

Was passiert da?

  • Das PURINOX-System kombiniert die CRT® (Continously Regeneration Trap)- und die SCR (Selective Catalytic Reduction)-Technnologie so perfekt, dass sowohl Feinstaub (PM) nach Anzahl und Masse sowie Stickoxide (NOx) als auch Stickstoffdioxide (NO2), Kohlenwasserstoffe (HC) und Kohlenmonoxid (CO) nahezu vollständig beseitigt werden.
  • Der CRT®-Teil von PURINOX besteht aus einem speziell optimierten Oxidationskatalysator und einem Wandstromfilter aus Keramik, der Feinstaub und die ultrafeinen Partikel absorbiert, um sowohl die Partikelmasse als auch die Partikelanzahl äußerst effektiv zu reduzieren.
  • Im nachfolgenden SCR-Teil wird AdBlue eingesetzt, um NOx in harmlosen Stickstoff und Wasserdampf umzuwandeln. Die Spezialkatalysatoren maximieren die primäre NO2– Reduzierung.
  • Der Sperrkatalysator stellt sicher, dass kein überschüssiges AdBlue in Form von Ammoniak aus dem System austritt.
  • Unsere einzigartige AdBlue-Einspritz- und Mischtechnologie ermöglicht eine äußerst effektive Vermischung von Abgas mit AdBlue auf kurzer Strecke.

Vorteile

In der Entwicklung wurde auf höchste Betriebssicherheit Wert gelegt. Einfache Wartung des einzigartigen, modularen Katalysator – Systems sowie die Austauschbarkeit des Dieselpartikelfilters machen PURINOX zur kurz- und langfristig kostengünstigen Methode, um Euro 3-, 4- , 5- und EEV-Busse auf die neuesten Euro 6 – Emissionsstandards aufzurüsten.

Etwa 15 Busse können zum Preis eines neuen Busses aufgerüstet werden. PURInox® stellt somit die effizienteste und sofort wirksame Nachrüstlösung dar.

Stickoxide und Feinstaub schädigen unsere Gesundheit

Eine Vielzahl von Studien zeigt, dass die aktuelle Belastung der Atemluft mit Feinstaub und Stickoxiden unsere Gesundheit schädigt. Dabei ist nicht immer genau zu analysieren, ob die Ursache eher das eine oder das andere ist, da beide häufig gemeinsam auftreten.

Feinstaub hat wenig mit dem zu tun, was sich in der Wohnung auf Schränken und Regalbrettern sammelt. Die Wissenschaftler verstehen darunter winzig kleine Partikel, die in der Luft schweben und einen Durchmesser von weniger als zehn Mikrometer haben – ein hundertstel Millimeter. Dabei handelt es sich um Rußpartikel, Reifen-, Kupplungs-, Bremsenabrieb, Plastikteilchen, Rückstände aus der Düngung oder Abfallbeseitigung, Pollen, Staub von Baustellen oder der Schüttgutverladung. Baustellen-Staub sorgt genauso für erhöhte Feinstaubwerte wie der Abrieb von Bremsen und Reifen.

Stickstoffoxide schädigen  Lunge und Herz und lösen schwerwiegende Erkrankungen aus. Stickoxide werden überwiegend als Stickstoffmonoxid (NO) emittiert. In der Atmosphäre oxidieren sie zu Stickstoffdioxid (NO2). Dieses greift die menschlichen Schleimhäute an und reizt daher die Atemwege.
In hohen Konzentrationen (mehr als 200 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft) kann es zu akuten Entzündungen kommen – was langfristig zu Asthma und chronischer Bronchitis führen kann.